Dressur-Training

Dressur reiten macht spaß

Das Geheimnis beim Dressur-Reiten liegt darin, Weniges richtig zu tun.

Nuno Oliveira

Dressurreiten muss nicht trocken und langweilig sein.

Es geht um so viel mehr als nur das streng korrekte Ausführen von Hufschlagfiguren. Mal ehrlich – was gibt es schöneres als mit seinem Pferd mit einer von gegenseitigem Vertrauen beflügelten Leichtigkeit so zu verschmelzen, dass sich das Reiten fast wie Gedankenübertragung anfühlt?

Keine Sorge, man muss kein Profi sein, um dieses Gefühl der Verbundenheit mit seinem Pferd zu erreichen.

Vertrauen / Leichtigkeit / Harmonie

sind die Grundpfeiler auf denen wir das Dressur-Training für dich & dein Pferd individuell aufbauen

Ich biete individuelles Dressur-Training für alle Mensch-Pferd Teams. Die korrekte Gymnastizierung deines Pferdes ist mir dabei besonders wichtig. Es werden Elemente aus der Dual-Aktivierung sowie Stangen- und Cavaletti-Arbeit integriert, um dir und deinem Pferd ein wenig Abwechslung zu bieten. Im Vordergrund stehen der Spaß an der Arbeit und nicht das Einstudieren von Lektionen. 

Die Erarbeitung der korrekten Dehnungshaltung – die für jedes Pferdes von großer Bedeutung ist – wird ebenso berücksichtigt, wie die Sitzkorrektur des Reiters. Der Sitz hat eine fundamentale Bedeutung, da die Kommunikation zwischen Reiter und Pferd an einem sensiblen Teil des Pferdekörpers stattfindet. Eine Unrittigkeit beim Pferd ergibt sich nicht selten aufgrund eines nicht losgelassen und ausbalanciert sitzenden Reiters.

Dressur-Training kann dir und deinem Pferd viel Abwechslung und Freude bringen.


Vergiss Bilder von verbissenem Runden drehen in der Halle und lass dich davon überraschen, wie erfüllend eine Dressurstunde für dich und deinen tierischen Partner sein kann.